KONTAKT/ADRESSE/

Poststraße 2-4
60329 Frankfurt a. M.


BUCHUNGS/HOTLINE/

Freecall 0800 00 2222 8
oder +49 69 90 02 16 33-0

RÜCKRUF/BITTE/
Rückruf

5 Fragen an Chezzter

Logo_positiv

Diese jungen sympathischen Männer sind nicht nur Coworker bei uns in Frankfurt, sondern auch dynamische und ehrgeizige Gründer. Wer schon einmal Online einen Handwerker gebucht hat, weiß, dass das auch so seine Tücken haben kann. Tobias, Thomas, Julian und Philipp haben das Verbesserungspotenzial erkannt und ihre eigene Plattform Chezzter.com gegründet.

21. Juli 2016

DAS INTERVIEW/

1. Erzählt uns doch erst einmal, wer ihr seid und was Chezzter ist.

Thomas Aschenbrenner CEO / CMO

Thomas Aschenbrenner
CEO / CMO

Thomas: Wir sind ein Team aus vier Gründern, die das Internet lieben. Jeder von uns ist entweder selbst ein Hobby-Handwerker oder familiär “vorbelastet”. Wir sind davon überzeugt, daß das Internet die Zukunft für die Generierung von Neukunden ist.

Julian: Chezzter.com ermöglicht dem Kunden das Buchen von gewerblichen und nicht-gewerblichen Handwerkern zum Festpreis. Alle Handwerker unterliegen einer strengen Prüfung und sind zu 100% versichert.

2. Woher kennt ihr euch und was hat euch dazu gebracht, gemeinsam Chezzter zu gründen

Tobias: Wir haben uns über Helpling, Groupon und Jägermeister kennengelernt, wo wir jahrelang unsere unterschiedlichen Kompetenzen im e-commerce aufgebaut haben. Vom ersten Moment an gab es eine gute Dynamik im Team. Wir arbeiten sehr effizient zusammen, folgen den gleichen Werten und wollen Chezzter groß machen. Das gute Feedback nach den ersten Aufträgen Anfang des Jahres von Kunden und Handwerker hat uns sehr motiviert.

3. Wieso habt ihr euch gerade dafür entschieden?

Philipp Stegmann CSO

Philipp Stegmann
CSO

Philipp: Neben unserem persönlichen Interesse für Handwerkerdienstleistungen war uns aufgefallen, daß auf dem Handwerkermarkt immer noch eine signifikante Intransparenz i.B. auf den Preis herrscht. Darüberhinaus leiden seriöse Handwerksunternehmen auf anderen Internetportalen unter den Dumping-Preisen. Dem wollten wir einen Riegel vorschieben, eine win-win Situation erreichen, um faire Bedingungen für beide Seiten zu erzielen.

4. Als Gründer seid ihr ja momentan viel unterwegs und räumlich noch gar nicht richtig angekommen. Was hat euch dazu gebracht, gerade das Coworking für euch zu entdecken und wie seid ihr dann eigentlich bei uns gelandet?

Julian Schwepper CTO

Julian Schwepper
CTO

Julian: Wir kommen in der Tat aus unterschiedlichen Regionen in Deutschland (Berlin, Mannheim, Mainz). Frankfurt am Main bot sich geographisch als ein guter Kompromiss. Einige von uns kannten die Stadt schon aus Studienzeiten. Frankfurt ist beim Thema Internet Start-ups zwar noch nicht so weit fortgeschritten wir Berlin und London, hat aber ein unglaubliches Potenzial. Wir erfahren täglich außergewöhnliche Unterstützung von allen Seiten. Das treibt uns an.

Thomas: Von MEET/N/WORK erfuhren wir durch andere Gründer, die das Coworking schon erfolgreich genutzt hatten. MEET/N/WORK k verbindet eine exzellente Location neben Frankfurts Hauptbahnhof mit einer nutzungsorientierten Einrichtung, die keine Wünsche offen lässt. Das Design ist sehr schlicht gehalten, mit viel Raum und Licht. Auch für Fortbildungen, Kundengespräche oder Bewerbungsinterviews eignen sich die Tagungsräume ideal. Der Empfang ist Vollzeit besetzt. Jeder Wunsch wird einem von den Lippen abgelesen.

Tobias Jörk CEO / COO

Tobias Jörk
CEO / COO

Tobias: Das Coworking ermöglicht den Erfahrungsaustausch mit anderen Gründern. Wir haben bereichernde Bekanntschaften gemacht und diese für das Proben unseres Pitch genutzt.

5. Und jetzt noch eine Frage für unsere Leserinnen: Wer von euch ist eigentlich vergeben und wer nicht?

Philipp: Wir sind alle seit Jahren “in festen Händen” und haben Glück, daß unsere Partnerinnen die Gründung von Chezzter unterstützen wie sie nur können. Das ist nicht selbstverständlich, denn eine Gründung fordert viel ab, man muß flexibel sein, es wird gespart und viel gearbeitet. Da bleibt in den ersten Jahren wenig Zeit fürs Privatleben und Reisen. Aber bis jetzt klappts 🙂

Tina Klußman
klussmann@meetnwork.de
No Comments

Post A Comment