KONTAKT/ADRESSE/

Poststraße 2-4
60329 Frankfurt a. M.


BUCHUNGS/HOTLINE/

Freecall 0800 00 2222 8
oder +49 69 90 02 16 33-0

RÜCKRUF/BITTE/
Rückruf

5 Fragen an Wolf Wilder

Die Startup-Szene in Frankfurt und in ganz Deutschland hat einiges zu bieten neben innovativen Startups, kreativen Coworking Spaces, auch Acceleratoren und mehr. Damit ihr einen kleinen Einblick bekommt, stellen wir euch immer wieder coole Persönlichkeiten aus der Szene vor.

 

Dieses Mal ist Wolf Wilder bei uns zu Gast für ein Interview gewesen. Er ist ehemaliger Gründer von www.vinos.de und berät nun Unternehmer und Unternehmerinnen beim Thema Gründung durch Nachfolge als Inhaber von www.nachfolgebegleiter.com. Dabei kann er auf seine Erfahrungen zurückgreifen und kennt die emotionale Achterbahnfahrt während einer Gründung nur zu gut. All das hilft Wolf Wilder bei seiner Arbeit und dadurch kann er mit seinem Team Gründer bestens während des Prozesses der Unternehmensnachfolge unterstützen und beraten.

 

DAS INTERVIEW/

 

Hallo Wolf, schön, dass Du die Zeit gefunden hast, für ein Interview bei uns. Zuallererst stell Dich einfach kurz vor, wer bist Du und was machst Du?

Ich bin seit meiner Jugend Unternehmer, durch und durch lebe ich das Unternehmergen in mir aus und bin stets offen für neue Ideen und  Projekte.
Mein derzeitiges Projekt, nach der Fertigstellung des Handbuches mit der Gründerküche zum Thema „Nachfolge statt Neugründung“ ist weiterhin andere Unternehmer zum Thema Nachfolge und Gründen durch Nachfolge zu inspirieren. Nachfolge ist für mich eine Chance als Unternehmer und nicht, wie oft gemeint, ein Verlust oder das Ende.

Was bringt Dich nach Frankfurt?

Zunächst das Feiern mit dem Gründerküche-Team, dass wir in den zurückliegenden Wochen mit viel Einsatz und auch Leidenschaft ein spannendes, informatives Handbuch zum Thema erstellt haben. Aber auch ein langjähriger Unternehmerfreund, der mich mit einer guten Flasche Wein lockte, um mit ihm über seine eigene, bald anstehende, Unternehmensnachfolge zu sprechen. Vielleicht eine Chance und Gelegenheit für den nächsten Übernahme-Gründer?

Das Nachfolge-Handbuch mit Gründerküche  – was erwartet uns da, warum ist das Thema so spannend für Gründer?

Es ist ein Praxishandbuch für den zukünftigen Unternehmer,  um die Vorteile von Gründung durch Nachfolge als eine erfolgversprechende Option, neben der Neu-Gründung, zu sehen. Vor allem da ja viele gut laufende Unternehmen derzeit und in den kommenden Jahren zur Nachfolge bereit stehen. Ein Schritt für Schritt-Buch, um gut vorbereitet die Übernahme rational und emotional zu meistern und sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und dass die zukünftigen Gründer auch Ansprechpartner haben, sich zu dem Thema auszutauschen und zu informieren. Das Team der Gründerküche steht da sicherlich auch zur Verfügung.

Ein Unternehmen übernehmen, egal ob Café oder Weingut – was sind so die wichtigsten Punkte, die man beachten sollte?

Am besten ihr lest dazu das Buch 😉 Da ist alles genau beschrieben. Meine Ausführungen hier würden den Rahmen sprengen. Aber vielleicht doch ein wichtiger Aspekt, nämlich die gute eigene Vorbereitung zu Beginn: Was ist meine Motivation? Denn meine eigene Motivation ist das, was mich antreibt und  durchhalten lässt, auch Durststrecken und schwierige Zeiten zu überstehen. Auch die vielen Artikel auf der Webseite der Gründerküche helfen, sich Klarheit zu verschaffen, was ich will und nicht will. Welche Art der Gründung und auch welche Art von Unternehmen zu mir passt.

Das Handbuch zum Thema Unternehmensnachfolge gibt es hier: Handbuch “Nachfolge statt Neugründung”.

Du hast vor einigen Jahren vinos gegründet und erfolgreich verkauft – was treibt Dich an, jetzt als Nachfolge-Berater andere zu begleiten?

Meine Motivation ist es, anderen Unternehmern aufgrund meiner eigenen Erfahrungen zu unterstützen und Sparringspartner für sie zu sein. Als ich gemerkt habe, wie sehr das Thema Nachfolge rational dargestellt wird, war es mir wichtig herauszustellen, jede Entscheidung ist vor allem auch emotional. Ohne Emotio keine Ratio. Im Wirtschaftskontext wird das noch zu wenig berücksichtigt. Ich bin selber vor allem emotional verankert und arbeite mit sehr erfahrenen Coaches und Trainern in diesem Bereich zusammen.
Ganz nach dem Motto vom international renommierten Psychologen Prof. Gerd Gigerenzer: 
„Denn während rationales Denken nur mit Wissen aus der Vergangenheit arbeitet, kann sich unsere Intuition auf neue Bedingungen einstellen, auch in sehr komplexen Situationen. Damit ist unser oft belächeltes Bauchgefühl eine hochagile Eigenschaft, die selbst Algorithmen fehlt. Inmitten eines Veränderungsschubs wird sie existenziell wichtig.“ Nachfolge ist ein großer Veränderungsprozess.

Was machst Du, wenn Du nicht gerade Handbücher zum Thema Nachfolge schreibst oder berätst?

Ich verbringe viel Zeit mit meiner Frau und unseren Freunden beim Verkosten und Entdecken von neuen Weinen, koche gerne dazu das passende und genieße einige Monate im Jahr die Umgebung in Soller, Mallorca um auf neue Ideen und Gedanken zu kommen. Hier bieten wir auch Seminare an, vielleicht auch mal mit der Gründerküche. Das Tramuntana Gebirge dort inspiriert mich. Meine unternehmerische Neugier wird durch den Austausch mit anderen Unternehmern gestillt. Außerdem spiele ich regelmäßig mit Freunden und meinem jüngsten Sohn Schach. Es wird beim Schach wie im Leben nie langweilig, da keine Stellung, Situation sich gleicht.

Vielen Dank für das Interview mit Dir und dass Du uns einen Einblick in diese spannende Welt gegeben hast und damit vielen mehr Mut zur Nachfolge machst.

Wenn ihr euch jetzt zum Thema Nachfolge informieren wollt, dann findet ihr hi,er den Downloadlink: Handbuch “Nachfolge statt Neugründung”. Dort könnt ihr euch das Handbuch ganz einfach herunterladen!

Alexander Schiller
as@gruenderkueche.de
2 Comments

Post A Comment