KONTAKT/ADRESSE/

Poststraße 2-4
60329 Frankfurt a. M.


BUCHUNGS/HOTLINE/

Freecall 0800 00 2222 8
oder +49 69 90 02 16 33-0

RÜCKRUF/BITTE/
Rückruf

Veranstaltungen und Events im Dezember

Events in Frankfurt mit Content und Network

Ihr habt Interesse am Gründen, Networken und neuem Content? Dann solltet ihr folgende Events im Dezember nicht verpassen, denn es warten jede Menge spannender und fantastischer Veranstaltungen in Frankfurt und ganz Deutschland auf euch! 

27. November – 22. Dezember: Weihnachtsmarkt auf dem Frankfurter Römerberg

Am Sonntag ist schon der erste Advent und das bedeutet natürlich, dass es wieder Zeit für Weihnachtsmärkte ist! Am gestrigen 27. November geht es in Frankfurt mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Römerberg, Paulsplatz und dem Mainkai los, dann können wieder gebrannte Mandeln und Glühwein geschlemmt werden. Wenn ihr noch weitere Weihnachtsmärkte in Frankfurt sucht, dann schaut einmal hier vorbei, denn dort gibt es eine gute Zusammenfassung.

Weitere Infos zum Weihnachtsmarkt am Römer findet ihr hier.

1. Dezember: Welt-AIDS-Tag

Kein Feiertag und auch kein aufregendes Spektakel, dafür aber umso wichtiger: Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag! In diesem Jahr gibt es dazu eine Solidaritäts-Kampagne unter der zahlreiche Aktionen am 1. Dezember und darüber hinaus stattfinden. Dieser Tag ist eine Erinnerung daran, das Risiko zu minimieren und sich die Ansteckungsgefahr immer wieder bewusst zu machen.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Webseite.

5. Dezember: Internationaler Tag des Ehrenamtes

In der Adventszeit geht es natürlich um Besinnung, die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest und um Zeit mit der Familie und Freunden. Aber darüber hinaus ist die Adventszeit auch eine Zeit, in der man Gutes tun kann für andere, für Obdachlose und Hilfsbedürftige. Der Tag des Ehrenamtes würdigt dabei die Mitarbeit und Hilfe von zahlreichen Ehrenamtlichen, die den Dienst an der Gemeinschaft tun. Vielleicht seid ihr auch ehrenamtlich tätig oder das ist ein kleiner Anstoß für euch, sich jetzt ehrenamtlich zu engagieren, ganz gleich in welchem Umfang, denn bereits kleine Gesten sind ein Anfang.

Weitere Infos für Frankfurt findet ihr hier.

5. – 6. Dezember: 1. VDI-Fachkonferenz: Corporates und Startups München

Eine Reise nach München lohnt nicht nur für den dortigen Weihnachtsmarkt im Advent, sondern ihr könnt den Besuch in der bayerischen Landeshauptstadt direkt mit der 1. VDI-Fachkonferenz verbinden. Unter dem Motto “Corporates und Startups – Neue Geschäftsfelder und Digitale Transformation” bekommt ihr dort Fachwissen, Know-how und Best-Practice-Beispiele dazu, wie Kooperationen zwischen etablierten Unternehmen und Startups erfolgreich umgesetzt werden können.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr hier.

6. Dezember: Nikolaus

Stiefel schon geputzt und am Vorabend vor die Tür gestellt? In vielen Ländern gilt das als Tradition und die Kinder freuen sich natürlich besonders über gefüllte Stiefel am 6. Dezember. Süßigkeiten, Obst und kleine Geschenke zum Nikolaus sind eine Freude für Groß und Klein. Wie haltet ihr das mit dem Nikolaustag? Gibt es bei euch auch ein Kleinigkeit?

6. Dezember: Innovationskongress Frankfurt am Main

Der erste Innovationskongress bietet ein umfangreiches Programm aus Vorträgen einer großen Ausstellungsfläche für Unternehmen, einem Beratungsbereich im Coaching Café, dem Speed Business Dating und einem Speakers Corner mit kurzen Impuls-Keynotes. Ihr merkt schon, es ist eine Menge geboten und im Anschluss an den Kongress mit jeder Menge Input folgt außerdem auch noch ein lockeres Get-together zum Networking mit Live-Musik.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Webseite des Veranstalters.

8. – 10. Dezember: Sex, Money & Respect – Eine Hip Hop Konferenz

Eine Konferenz der anderen Art erwartet euch im Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt, denn dort findet im Dezember eine Hip Hop Konferenz statt und das zum Thema “Sex, Money & Respect: Männlichkeit zwischen Gangsta- und Queerrap”. Das außergewöhnliche Konferenzformat ist sicherlich eine gelungene Abwechslung und für Fans des Rap ein Muss. Neben Vorträgen und Diskussionsrunden bietet das Programm an drei Tagen natürlich auch Konzerte, Tanzchoreografien und außerdem eine Fotoausstellung.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Webseite des Veranstalters.

12. Dezember: Design to Business Jahreskonferenz Wiesbaden

Wenn ihr beruflich mit Design zu tun habt und euch dafür interessiert, wie andere Unternehmen in dieser Branche erfolgreich sind, dann solltet ihr die Jahreskonferenz in Wiesbaden nicht verpassen. Neue Wege zu Innovation und Wertschöpfung – darunter werden Konzepte und Best-Practices von Unternehmen vorgestellt, die mit Design Erfolg haben.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Webseite des Veranstalters.

13. Dezember: Gründerfrühstück Wiesbaden

Wenn ihr Gründer seid oder gründen wollt, dann solltet ihr euch diesen Termin im Kalender eintragen, denn das Gründerfrühstück im heimathafen in Wiesbaden ist eine hervorragende erste Anlaufstelle. Im Anschluss habt ihr nämlich auch die Möglichkeit, eine Beratung zum Thema Finanzen zu bekommen, denn nicht jeder Gründer verfügt schon zu Beginn über ausreichendes Startkapital. Das muss allerdings keine allzu große Hürde sein. Beim Frühstück könnt ihr euch mit Gleichgesinnten austauschen.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Webseite des Veranstalters.

14.  Dezember: Die Datenschutzpanne – Schutz vor Cyberangriffen und richtiger Umgang mit Datenschutz Frankfurt am Main

Zu Mai nächsten Jahres bekommen wir europaweit einige Neuerungen in Bezug auf den Datenschutz, was vor allem auch die relativ umfangreichen Richtlinien in Deutschland betrifft, denn dabei wird es Lockerungen geben. Das heißt für alle Unternehmer: Vorsicht mit den Daten, euren Social Media Kanälen und eurer Webseite! Was sich alles ändert, worauf ihr achten müsst und wie ihr am besten vorbereitet seid, erfahrt ihr am 14. Dezember in der IHK beim Seminar, das von der Creative Hub Frankfurt ACADEMY mit initiiert ist.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr hier.

15. Dezember: Internationaler Tee-Tag

Auch wenn wir Kaffee-Liebhaber sind und es bei uns immer guten Kaffee gibt, ist der 15. Dezember vielleicht ein Anlass, um sich einmal eine Tasse Tee zu machen. Der Internationale Tee-Tag ist nicht nur für begeisterte Teetrinker, sondern auch Anreiz für alle anderen, sich an die Kunst des Teezubereitung zu wagen. Denn das Tee Kochen und Trinken ist eine besondere Kunst und diese will gelernt sein. Wer sich mit Grün- oder Schwarztee nicht anfreunden kann und schon gar keine Sahne im Tee haben will, der probiert ihn vielleicht einfach auf dem Weihnachtsmarkt mit Schuss.

20. Dezember: Grundsteine der Organisationskultur Köln

Wie wichtig die Unternehmenskultur und die interne Organisation eines Unternehmens ist, solltet ihr als Gründer schon im Blick haben, denn das entscheidet oft auch über Erfolg oder Niederlage. Im Seminar bei STARTPLATZ in Köln bekommt ihr dafür die Grundlagen erläutert und könnt so direkt erfolgreich als Gründer starten, denn die Unternehmensorganisation ist schon beim Businessplan ein wichtiger Aspekt.

Weitere Infos, sowie das vollständige Programm findet ihr auf der Webseite des Veranstalters.

21. Dezember: Wintersonnenwende

Die Wintersonnenwende markiert gleichzeitig den astronomischen Winteranfang. Gleichzeitig ist der 21. Dezember der kürzeste Tag und damit geht auch die längste Nacht einher. Danach geht es aber schon wieder aufwärts, denn die Tage werden wieder länger und die Nächte kürzer und damit wird es auch insgesamt wieder heller. Also ist der Dezember die beste Zeit für jede Menge Kerzenschein und gemütliche Stunden abends auf der Couch mit einer Tasse Tee (so viel zum Stichwort Internationaler Tee-Tag) oder einem Punsch und einem Teller voller Weihnachtsplätzchen.

24. – 26. Dezember: Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage

Nicht zu vergessen diesen Monat ist natürlich DAS Fest schlechthin: Weihnachten, denn am Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen kommt die ganze Familie zusammen. Man trifft sich zu gutem Essen, Geschenke übergeben und auspacken und zum Leider singen am Weihnachtsbaum. Zumindest hat jede Familie so ihre Tradition für die Weihnachtstage und wir hoffen, dass auch ihr wundervolle, besinnliche Stunden und Tage im Kreis eurer Familien verbringt!

31.  Dezember: Silvester

Und wie könnte es anders sein, die Silvesternacht darf natürlich in der Liste der Veranstaltungen nciht fehlen. Auch wenn der Dezember mit Events eher sparsam gesät ist, so gibt es doch einige Gelegenheiten zum Feiern mit Freunden und Familie, denn dass hat der Monat so an sich mit der Adventszeit, dem Weihnachtsfest und natürlich der Silvesternacht. Gant gleich, wie ihr ins neue Jahr 2018 startet, ob mit der Familie beim Essen zuhause, mit Freunden auf der Party oder sogar im Ausland bei einem Kurzurlaub über Silvester, wir wünschen euch einen tollen Start ins neue Jahr!

 

Redaktion
redaktion@meetnwork.de

Die MEET/N/WORK Redaktion ist stets auf der Suche nach aktuellen Trends in der Coworking Szene, nach interessanten Events und Veranstaltungen, den besten Lokalen in der Umgebung und nach allem, was die Community vernetzt und ihr einen Mehrwert bringt.

No Comments

Post A Comment